• Home
  • Technik
  • Vorschriften

Gesetzliche Vorschriften

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) (Stand 26.07.2013) verlangt für alle ferngesteuerten Flugobjekte folgende Richtlinien und Sicherheitsvorschriften, welche wir strikte befolgen:

  • Der Pilot und Operator hat jederzeit Sichtkontakt zum Flugmodell.
  • Es ist untersagt, eine Flughöhe von über 150 m an zivilen oder militärischen Flugplätzen zu übersteigen.
  • Das Gewicht der Flugmodelle ohne Bewilligung darf 30 kg nicht überschreiten.
  • Die Vorschriften zum Schutz militärischer Anlagen und zum Schutz der Privatsphäre respektive des Datenschutzes werden eingehalten.
  • Es ist nicht erlaubt, in einem Radius von weniger als 5 km von den zivilen oder militärischen Flugplätzen zu fliegen.
  • Wir stellen die Haftpflichtansprüche von Dritten durch eine Haftpflichtversicherung mit einer Garantiesumme von 10 Million Franken sicher.
  • Die Vorschriften können je nach Kanton und Gemeinde variieren.